Header Image

Vanessa Simon

Kiel

 Während meines ersten Studiums bin ich das erste Mal mit Yoga in Kontakt gekommen. Ich war auf der Suche nach einem körperlichen Ausgleich, den ich möglichst zu Hause ausüben konnte.
Richtig gecatcht hat Yoga mich dann aber erst während meines zweiten Studiums in Hamburg. 
Dort habe ich zum ersten Mal einen Fuß in ein Yoga-Studio gesetzt und habe so die Yoga-Welt für mich entdeckt. Ich wurde einerseits zutiefst berührt und andererseits körperlich so sehr gefordert, wie zu diesem Zeitpunkt lange nicht mehr.
Von da an war ich mindestens einmal pro Woche im Studio und noch häufiger zu Hause auf meiner Matte.
 
2018 habe mich entschlossen, eine Ausbildung zur Yogalehrerin zu machen. Auf dieser Reise habe ich so viel über mich, über andere und über die Magie des Yoga dazulernen dürfen.
Nach der 200h Ausbildung wollte ich noch mehr wissen. Deshalb ging meine Yogalehrer-Ausbildung an diesem Punkt mit dem THRIVE Mentor Ship Program von Annika Isterling weiter.
Nach weiteren 140 Ausbildungsstunden und einiger Unterrichtserfahrung fühle ich mich  jetzt sehr wohl in meiner Rolle als Lehrerin. Ich möchte meinen Weg nun mit meinen Schülern teilen. 
Im März 2020 bin ich Mama eines kleinen Jungen geworden. Seither beschäftige ich mich auch intensiv mit Prä- und Postnatal Yoga. Im September 2020 habe ich meine 25h Ausbildung zur Pränatalyogalehrerin absolviert.
Im Jahr 2021 folgte im Juni eine Ausbildung zur Hormonyogalehrerin und im September ein Yin Yoga Teacher Training, da mich das Thema Weiblichkeit nach meiner eigenen Schwangerschaft immer mehr beschäftige und ich mein Wissen vertiefen wollte.
Im März 2022 absolvierte ich eine vertiefende Ausbildung im Bereich Prä- und Postnatalyoga, mit dem dem Schwerpunkt Anatomie und Spiritualität.
 
Das Thema Weiblichkeit ist mir in meiner Yogapraxis, als auch im Unterricht immer wichtiger geworden, denn dort liegen verborgene Schätze. Da meine Yoga Ausbildung im Vinyasa Yoga begann und ich an die Dynamik und den Fluss mein Herz verloren habe, dürfen auch diese Aspekte in meinen Stunden nicht zu kurz kommen. 
 
 
Essa de la Fleur Yoga: Re:Connect with Nature: An Organic Flow
Diese Yogasession wird dich aus der Hektik des Alltags herausholen, dich wieder mit der Natur und vor allem mit deinem natürlichen Selbst verbinden. Wir werden gemeinsam erden, durch organische Bewegungen fließen. Dadurch Verbinden wir Körper und Geist auf ganzheitlicher Ebene verbinden.
Morning Glow
In dieser Morning-Yoga Session werden wir Körper und Geist mit sanften Bewegungen aus Yin und Yang aufwecken und bereit für einen neuen Festival Tag machen.

09.06.

Essa de la Fleur Yoga

  •  16:30 – 17:45
  •  Casablanca Zelt
10.06.

Morning Glow

  •  09:00 – 10:15
  •   Casablanca Zelt