Header Image

Ruth

Kiel

Als ich Yoga zum ersten Mal 2002 ausprobierte, konnte ich mich nicht richtig darauf einlassen. Ich bin viel gejoggt und das Tempo beim Yoga war für mich viel zu langsam. Ich habe mehrere Versuche gestartet. Erst als mein Körper Entschleunigung eingefordert hat, habe ich den Weg zum Yoga gefunden.
Ich war Projektmanagerin in einer Übersetzungsagentur in Hamburg und mein Kopf meinte, dass ich immer alles schneller, besser und schöner machen müsste. Mit der ersten Übung bei Kundalini Yoga wusste ich, dass mir das gut tut, und dass ich unbedingt mehr brauche. Das war 2013. Seit dem hat sich mein Leben Schritt für Schritt gewandelt. Kundalini Yoga und Breathwalk unterstützen mich jeden Tag darin ausgeglichener, entspannter, vertrauensvoller und mutiger durch das Leben zu gehen. Seit 2015 arbeite ich selbständig als Yogalehrerin und Breathwalk Anleiterin. Mir macht es so eine Freude in Fortbildungen und Workshops mehr zu erfahren. Als Ergänzung zur dynamischen Kundalini Yoga lasse ich mich u.a. auch durch Yin Yoga inspirieren und liebe das Mantrasingen.
Baum Yoga hat Elemente aus dem Kundalini Yoga und alle Übungen sind im Stehen. Für Erdung und Entspannung verbinden wir uns mit der Kraft des jeweiligen Baumes, so steht z.B. die Buche für Stabilität und Konzentration.

 

13.06.

Baum Yoga

  •  14:30 – 16:15
  •  Marrakesch Raum